20 Mai 2019

Machen Sie sich bereit, um die Terrakotta-Fassadenplatten-Anwendung in den Projekten zu entdecken

0 Kommentare

Die chinesische Ausbildungsbasis für Wissenschaft und Technologie für Kinder erhielt im Mai 2013 die Genehmigung der Nationalen Entwicklungs- und Reformkommission. Es handelt sich um eine Investition von 612 Millionen Yuan in den Inhalt und 498 Millionen Yuan in die Kapazität zum Aufbau eines nationalen großen Wohlfahrtsprojekts im Rahmen des zwölften Fünfjahresplans. Die China Soong Ching Ling Stiftung wird für den Bau, den Betrieb und das Management des Projekts verantwortlich sein. Sie haben ihren Sitz in Pekings Stadtteil Haidian. Das Projekt wird eine Gesamtfläche von 82,307 Quadratmetern einnehmen. Davon werden 24,254 Quadratmeter der Fläche für den Bau verwendet. Die Gesamthöhe des Gebäudes beträgt 46.9 Meter und die gesamte Baufläche nimmt bis zu 80,802 Quadratmeter ein. Es wird neun Stockwerke auf dem Boden haben, die 50,000square Meter einnehmen werden. Die U-Bahn wird zwei Stockwerke haben und etwa 30,308 Quadratmeter einnehmen.

Dieses massive Wohlfahrtsprojekt ist das einzige öffentliche Projekt in China, das Kindern dient. Dieses Projekt ist ein erstklassiger Aktivitätsstandort, der Modernisierung, Demonstration und Internationalisierung umfasst und als Meilenstein fungiert.

Dieses Projekt besteht aus drei Teilen: Hauptgebäude, internationaler Kindergarten (dreiteilig) und zukünftiges Theater. Sowohl das zukünftige Theater als auch das Hauptgebäude haben eine Fassadenwand, die mit dem LOPO verziert ist Terrakotta-Paneel. Die Fassadenwand des Kindergartens ist mit Terrakotta-Lamellen verziert.

Die Architektur hat einen glatten und eleganten Umriss, wodurch sie eine Bogenoberflächenform aufweist. Dieses Großprojekt verwendet 35 in verschiedenen Formen der Terrakotta-Fassadenplatten, bei denen LOPO-Formen und technische Innovationen vor Ort zusammengeführt werden.

Die Technik ist auf Kinder ausgelegt. Daher sind die Sicherheitsanforderungen, die umweltfreundliche Bauweise und der Umweltschutz des Projekts erstklassig. In Bezug auf die Eigenschaften berücksichtigt der Bauprozess die Sicherheit und Funktionalität. Bei der Herstellung von LOPO-Terrakotta-Verkleidungsplatten wird natürlicher Ton verwendet. Ton wird recycelt und ist ein nachwachsender Rohstoff.

Der Terracotta-Wandvorhang gehört zu den ersten Alternativen zur Dekoration der Außenwand für den gehobenen Bau. Die Terrakotta-Verkleidungsplatten bestehen aus natürlichem Ton in Kombination mit Wasser und einer erstklassigen Brenntemperatur.

Die Mischung wird dann mit anderen Fassadenmaterialien wie Stein, Stahl, Glas und mehr gemischt. Terrakotta-Wandgestaltungen werden im Außenbereich des Gebäudes häufig als Alternativen zu unordentlichem und robustem Ziegelmauerwerk verwendet. Die Terrakotta-Oberfläche kann entweder unglasiert oder glasiert sein und hat verschiedene Farboptionen. Es besteht auch die Möglichkeit kundenspezifischer Farben. Darüber hinaus bestehen die Farben aus Granit und Marmor. Daher treten im Laufe der Zeit keine Verfärbungen oder Verblassungen auf.

Die Herstellung der Terrakotta-Platten ist umweltfreundlich und verbraucht weniger Energie. Terrakotta-Verkleidungsplatten haben auch eine hohle Struktur und eine robuste Isolierung, die die Energieeinsparung ermöglicht.

Es hat auch natürliche Elemente, die reich an Siliziumoxid, Mineralien von Calciumcarbonat, Aluminiumoxid sind. Alle diese Gegenstände enthalten Chlor als radioaktives Element.

Die Reichweite der Terrakotta-Fassadenplatten bietet zahlreiche innovative und langlebige Lösungen zum Isolieren, Schützen und Vergrößern von Fassaden mit Tonziegeln.

Es ist wichtig zu wissen, dass diese Paneele im November 2017 mit dem China Building Construction Luban Award ausgezeichnet wurden.

[oben]